Aktuelle Projekte

Menschenrecht Wohnen?

Diskussionsveranstaltung zur Wohnsituation in Bremen Wann? 28. & 29.10.2020, 18:00 – 20:30 Wo? Künstlerhaus Güterbahnhof (Beim Handelsmuseum 9) Das Menschenrecht auf Wohnen ist in Artikel 25 der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte festgehalten. Wie aber kann es gewährleistet werden und warum fällt es so vielen Menschen auch in Bremen zunehmend schwer passenden, bezahlbaren Wohnraum zu finden? […]
» weiterlesen

2020 – EU-Rally with our friends from Denmark

On the 16th of September we welcomed 30 young guests from Denmark! Originally they had their last big trip before finishing school scheduled in April, with New York as their destination. Corona came and changed everyone’s plans … Bremen instead of New York! It’s not the big apple, but it’s where the Weser makes a […]
» weiterlesen

2020 – Wir sind Ratspräsidentschaft! Wie bitte, was?

Am 12. September wurde im Alten Güterbahnhof zur EU-Ratspräsidentschaft diskutiert. Welche Chancen und Defizite gibt es hinsichtlich der Jugendbeteiligung? Die beiden Teilnehmerinnen Alina und Wendla haben hierzu einen spannenden Rückblick verfasst, der nun auf der jugenddialog-Seite des Deutschen Bundesjugendrings erschienen ist. 
» weiterlesen

2020 – #aufgedeckt

Klimapolitik auf den Zahn fühlen! In der Woche vom 17. bis 20. August 2020 veranstaltete der Bremer Jugendring einen Workshop zum Thema „konstruktives Berichten“ über Klima- und Umweltpolitik.
» weiterlesen

2020 – „eSport = Sport?“

Am 20. August trafen sich im Vereinssaal des Habenhauser FV junge eSportler, Politiker_Innen und Expert_Innen, um sich gemeinsam einer der aktuellsten sportpolitischen Fragen zu widmen: eSport = Sport?
» weiterlesen

2019 – Glühpunschschnack mit MEG und Ehrenamtsforderungen

Glühpunschschnack: Die Ehrenamtskarte und ihre Vergünstigungen sollten mehr beworben werden! Ehrenamtliche Diskussionen auf dem Bremer Weihnachtsmarkt Nur wenige junge Menschen kennen die Karte. Die Tatsache, dass kein Mitglied der MEG #Ehrenwaas?! eine Ehrenamtskarte besitzt, obwohl viele der Engagierten die Voraussetzungen erfüllen oder sogar überschreiten, sorgte für reichlich Diskussionsstoff. Die Vergünstigungen sind für junge Leute einfach […]
» weiterlesen