Diskriminierende Vorfälle melden!

Wir wollen rechtsmotivierte Vorfälle auf Jugendverbände  dokumentieren; dafür schaltet der Bremer Jugendring eine Meldeplattform.

Die Aktualität des Themas ist leider zu jeder Zeit gegeben. Besonders drastisch zeigt sich dies im Fall von rechter Gewalt, wie zuletzt „Bremerhaven bleibt bunt!“ am 11.05.2020 dokumentiert hat1. Da diskriminierendes Verhalten jedoch nicht nur vom rechten Spektrum ausgeht, beschränkt sich unsere Dokumentation nicht nur auf dieses (mehr dazu: Bundesverband Mobile Beratung).

Solltest Du einen diskriminierenden Vorfall im Kontext deines Jugendverbandes erlebt haben, kannst Du diesen nun über ein online-Formular beim Bremer Jugendring melden. Die Meldung soll ihren Teil zur Prävention diskriminierender Vorfälle beitragen, indem sie zunächst die konkreten Vorfälle erfasst. Die genaue Erfassung soll die Grundlage einer zielgerichteten Bekämpfung diskriminierenden Verhaltens im Kontext der Bremer Jugendverbände sein.
Die Meldung kannst Du ab sofort hier² vornehmen. Mit deinen Daten gehen wir streng vertraulich um.

Das Dokumentationsfeld auf der Website stellt nur einen Anfang dar. Gemeinsam werden wir im Bremer Jugendring, unter Einbeziehung von Expert_Innen im laufenden Prozess weitere Schritte vornehmen.

Bei konkreten Vorfällen, die einer Beratung bedürfen, können auch folgende Anlaufstellen kontaktiert werden:

Soliport – „Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt solidarisch beraten und unterstützen“

Rat & Tat – „Wir bieten Informationen und Beratung für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*- und inter*geschlechtliche und queere Menschen, sowie für ihre Angehörigen und Freund_innen, Interessierte und Multiplikator_innen. Wir beraten zu vielfältigen in diesem Kontext, sowie zu queeren Angeboten vor Ort und darüber hinaus.“

Trans Recht e.V. – „Ab 2020 bieten wir euch zweimal im Monat eine offene professionelle Peerberatung zu Themen rund um Trans* an.“

„Gewalt gegen Frauen“ – Übersicht verschiedener Anlaufstellen für Betroffene von frauenfeindlichen Übergriffen und sexueller Gewalt

1 Bremerhaven bleibt bunt! Presseinfo 11.05.2020
2 Du findest die Seite auch unter dem Reiter „Wer wir sind“.

Zur Artikelsammlung »

Bilder