4. August 2022

Mentale Gesundheit junger Menschen

SAVE THE DATE

Die Ursachen für psychische Leiden bei jungen Menschen sind vielfältig. Zu persönlichen Belastungen kamen in den letzten Jahren auch große gesellschaftliche Probleme hinzu, deren Auswirkungen die jüngere Generation ganz besonders betreffen. Uns als Jugend(verbands-)arbeiter*innen stellt dies vor neue Herausforderungen.

Am Samstag, dem 26. November organisieren wir daher gemeinsam mit einigen Mitgliedsverbänden einen Bremer Fachtag zum Thema „Mentale Gesundheit junger Menschen“, bei dem wir uns unter anderem mit folgenden Fragen auseinandersetzen: 

  • Was heißt psychische Gesundheit?
  • Wie kommt das Thema psychische Gesundheit von jungen Menschen bisher in der bremischen Jugendarbeit vor?
  • Welche Entwicklungen sind im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie feststellbar?
  • Was kann konkret getan werden, um die psychische Gesundheit von jungen Menschen in Bremen zu verbessern?

Zu Beginn des Fachtages wird es einen Vortrag von Ann-Kathrin Napp (UKE Hamburg) über die zentralen Erkenntnisse der Copsy-Studie geben. Am Nachmittag sind unterschiedliche Workshops geplant, bei deren Ausgestaltung insbesondere der Kinderschutzbund Bremen mitwirkt. Zielgruppe des Fachtages sind Fachkräfte und Multiplikator*innen aus der Jugend(vebands-)arbeit.

Weitere Infos zum Programm und Tagungsort folgen demnächst.

Ansprechpartnerin bei Fragen zum Fachtag ist Ramona Ruf (E-Mail an ramona.ruf@bremerjugendring.de oder telefonisch unter 0421 416585-17).


Zur Artikelsammlung »