20. März 2021

Neuigkeiten aus „5 Minuten für die Nachhaltigkeit“

Im Projekt „5 Minuten für die Nachhaltigkeit“ haben wir uns gemeinsam mit einer französischen Jugendgruppe das Ziel gesetzt, ca. fünf Minuten lange, informative und unterhaltsame Videos zum Thema Nachhaltigkeit zu produzieren. Ursprünglich war ein Besuch der französischen Kooperationspartner_Innen für April geplant. Dieser musste nun jedoch leider pandemiebedingt verschoben werden … vielleicht klappt es ja im Sommer!

Corona zum Trotz hat sich die deutsche Gruppe bestehend aus Timo und Joel dazu entschieden, weiter an ihren Videos zu arbeiten. In regelmäßigen Online-Meetings bleiben sie mit den jungen Menschen aus Frankreich in Verbindung. 

In den kommenden Wochen besuchen sie nun für ihre Videodrehs nachhaltige Geschäfte in Bremen, setzen sich mit der Frage auseinander, ob Bio wirklich immer nachhaltig ist und erklären, warum Unverpacktes einzukaufen besser ist.

Wenn dich das Projekt interessiert und du Lust hast, an den Videos mitzuarbeiten oder vielleicht sogar ein eigenes Video im Rahmen des deutsch-französischen Projekts zu produzieren, dann melde dich per E-Mail bei Johanna (johanna.kamin@bremerjugendring.de)!

 


Zur Artikelsammlung »