Stellenausschreibungen – Engagementsmöglichkeiten

Projektmanagerin/-manager zur Planung, Umsetzung und Auswertung der Jugendkonferenz „Take V for Europe #yourchEUce“ gesucht

 Wir suchen für den  Zeitraum vom 1. September 2018 bis 30. April 2019 eine_n Projektmanger_in, der/die uns bei der Umsetzung der EU-Jugendkonferenz‚ Take V for Europe #yourchEUce zur Seite steht.

Was steckt hinter dem Projekt?
Vom 28.-31.März 2019 kommen junge Menschen aus fünf Bundesländern in Bremen zu einer Jugendkonferenz zusammen, um ihre Sicht auf die europäische Jugendpolitik gemeinsam mit Politikerinnen und Politikern zu diskutieren und ihre Vorstellungen und Wünsche im Vorfeld der Europawahl 2019 einzubringen. Methodisch wird ein großes Planspiel Anwendung finden. Wir planen eine Konferenz mit insgesamt ca. 100 Akteuren. Take V for Europe ist ein Kooperationsprojekt fünf norddeutscher Bundesländer und acht Partnern und findet seit 2010 jährlich an wechselnden Orten statt.

Aufgaben?
– Weitere inhaltliche Ausarbeitung des Konzeptes der Veranstaltung
– Inhaltliche Vorbereitung von Themen und Aufgaben, die im Rahmen der Europawahl 2019 im Fokus stehen
– Vor-/Nachbereitung und Organisation der Veranstaltung
– Begleitung aller Planungs- und Vorbereitungstreffen
– Kommunikation mit allen Akteuren, wie junge Teilnehmende, Politiker_innen, Presse, Kooperationspartnern etc.
– Partizipative Einbindung von jungen Teilnehmenden im Vorfeld der Veranstaltung
– Begleitung einer Gruppe junger Teilnehmenden aus Bremen
– Laufende Dokumentation der Prozesse der Veranstaltung für die Öffentlichkeit, sozialen Medien, Geldgebern

Wen suchen wir? Personen…
– mit dem Hintergrund eines sozialwissenschaftlichen/pädagogischen/(europa-) politischen Studiums
– mit Erfahrungen im Projektmanagement
– mit einer  Affinität für gruppendynamisches und politisches Arbeiten
– mit hohem Kommunikationsverständnis
– mit guter Fähigkeit zur Selbstorganisation

Bei Interesse und Fragen bitte Kontakt aufnehmen im Bremer Jugendring, Ulrike Oltmanns, ulrike.oltmanns@bremerjugendring.de, Telefon: 0421-416585-14 oder /-15 Unter www.bremerjugendring.de/take-v-for-europe/ finden sich weitere Informationen zu ‚Take V for Europe‘.

Honorarkraft für Umsetzung unserer Bildungsmodule gesucht

Wir suchen ab sofort eine Honorarkraft, die uns bei der Umsetzung unserer verschiedenen Bildungsmodule unterstützt.

Neben der originären Arbeit als Interessensvertretung konzipiert der Bremer Jugendring auch verschiedene Module, die Jugendgruppen und Schulklassen dazu empowern, ihre eigenen Interessen kennen zu lernen, zu artikulieren und umzusetzen sowie ihr Lebensumfeld aktiv mitzugestalten. Die Module thematisieren zum Beispiel politisches Engage-ment und das Erleben politischer Prozesse, sei es durch Sport, (Rollen-)Spiele oder Exkursionen. Daneben gibt es auch lebenspraktische Module, so insbesondere das spielerische Seminar „Girokonto und so“, das junge Menschen empowern will, die eigenen Geldgeschäfte zu verstehen und in die Hand zu nehmen. In Bearbeitung ist das Modul „Versicherung und so“, in dem es um eine spielerische Aufklärung zu Sinn, Zweck und Hinter-gründen von (konkreten) Versicherungen geht.
Einen Überblick und mehr Infos zu den einzelnen Modulen findest du hier: https://bremerjugendring.de/bildungsangebote/
Insbesondere für die Module „Girokonto und so“ sowie „Versicherung und so“, aber auch für darüberhinausgehende Aktivitäten suchen wir eine motivierte Unterstützung auf Honorarbasis.

Aufgaben?
– Durchführung verschiedener Bildungsmodule in Jugendgruppen und Schulklassen auf Nachfrage und in Zusammenarbeit mit einer weiteren Person
– Mitarbeit bei der Konzipierung und Überarbeitung bestehender Bildungsmodule
– Organisation und Absprache mit Bremer Jugendring und beteiligten Akteuren (Schulen, Lehrer_innen, Jugendeinrichtungen)
– Bewerbung der Module
– Mitarbeit an modulbegleitenden Materialien
– Dokumentation

Wen suchen wir?
– Studierende geistes-/sozial-/bildungswissenschaftlicher Fächer oder Azubis aus dem sozialpolitischen/pädagogischen Bereich mit Affinität für gruppendynamisches und politisches Arbeiten
– Person mit hohem Kommunikationsverständnis
– Person mit guter Fähigkeit der Selbstorganisation

Was bieten wir?
Wir zahlen 19,-€ / Stunde als Honorar für die selbstständige Tätigkeit. Der Stundenumfang richtet sich dabei nach den jeweiligen Projekten und Nachfragen.
Bei Interesse und Fragen melde Dich bei Arabella Walter, Telefon: 0421-416585-16 oder Arabella.Walter@bremerjugendring.de. Wir freuen uns auf ein kurzes Anschreiben mit der Motivation und gerne lernen wir uns dann kennen!

 

Praktikant / Praktikantin für jugendpolitische Arbeit gesucht!

Der Bremer Jugendring vertritt die Interessen und Anliegen der Jugendverbände im Land Bremen. Er ist ein politisches Sprachrohr für junge Menschen und ihre Anliegen und Forderungen. Dabei ist eine wichtige Prämisse der freien und selbst bestimmenden Jugendverbandsarbeit, das Lernen von Eigenständigkeit und das Motivieren, sich in politische Prozesse einzubringen.

Konkret heißt das, dass wir in politischen Gremien arbeiten, aber auch unterstützend vor Ort und zum Teil mit eigenen Projekten wirken. Unter anderem organisieren und koordinieren wir europapolitische Aktivitäten hier in Bremen im Zuge des „Strukturierten Dialogs“. Das heißt, in vielerlei Hinsicht können wir Projekte fördern, die zum Ziel haben, für ein politisches Europa zu sensibilisieren oder auch den Dialog mit PolitikerInnen zu forcieren.

Das Arbeitsfeld ist dementsprechend bunt und vielfältig – und spannend.

Wir suchen immer wieder Praktikantinnen / Praktikanten, die oder der an diesen Themen mitwirken möchte und insbesondere die europapolitischen Schwerpunkte mit begleitet. Das Praktikum kann studienbegleitend oder auch in den Semesterferien absolviert werden und bietet Einblicke in die politisch/soziale Arbeit der Jugendförderung im Land Bremen.

Wir halten einen Zeitraum von mindestens zwei Monaten für ein Erfahrungspraktikum für sinnvoll.

Bei Interesse kannst Du dich einfach unter Info@bremerjugendring oder per Telefon 0421-41658514 melden. Weitere Informationen sind auf www.bremerjugendring.de zu finden.