Volksbund Kriegsgräberfürsorge e.V.

Rembertistraße 28
28203 Bremen

Telefon: 0421-324005

Fax: 0421-324057

E-Mail: jugend-bremen@volksbund.de

www.volksbund.de/bremen

Ansprechpartnerin: Anke Büttgen

„Arbeit für den Frieden“ lautet das Motto der Jugendarbeit des Volksbundes. Als einziger Kriegsgräberdienst weltweit betreibt der Volksbund eine eigene Schul- und Jugendarbeit. Jährlich veranstaltet er rund 60 Workcamps für Jugendliche und junge Erwachsene in vielen europäischen Staaten. Die Pflege von Kriegsgräber- und Gedenkstätten, die Erweiterung der Sprachkenntnisse, das Kennenlernen anderer Kulturen, neue Freundschaften schließen und gemeinsam Spaß haben sind inhaltlicher Bestandteil der Workcamps, aber auch der Arbeit in unserem Jugendarbeitskreis. Dabei steht selbstverständlich auch die Auseinandersetzung mit den Folgen von Terror, Gewalt und Krieg im Fokus. Vermittlung von und Engagement gegen Extremismus und für Toleranz, Zivilcourage und demokratische Werte spielen dabei zentrale Rollen. Auch sportliche Aktivitäten wie Fußball- oder Volleyballturniere als Medium zur Förderung von Völkerverständigung, Team-Building und Gewaltprävention kommen in unseren Camps nicht zu kurz.


Zur Artikelsammlung »