Wer wir sind – Was wir tun

WAS WIR TUN

Konkret bieten wir Folgendes an:

–  Einsatz für junge Menschen und ihre Anliegen: Wir stellen Kontakte zu Politiker_Innen und den Medien her

–  Informationen und Fachdiskurse mit unseren Mitgliedsverbänden zu den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt, gesellschaftlichen Verhältnissen, (Aus-)Bildung

–  Wir fördern durch eigene Projekte politisches “Einmischen” und die Selbstständigkeit junger Menschen

–  Wir nutzen unsere Einflussmöglichkeiten auf die Jugendgesetzgebung, insbesondere durch unsere Delegierten in den Jugendhilfeausschüssen

–  Wir stellen Vertretungen in den Rundfunkräten und in jugendpolitischen Gremien (wie zum Beispiel dem Jugendhilfeausschuss)

–  Die Interessensvertretung der Mitgliedsverbände werden durch uns in vielen Gremien und AG’s wahrgenommen

WER WIR SIND

Der Bremer Jugendring – Landesarbeitsgemeinschaft Bremer Jugendverbände e.V. – ist …

ein Zusammenschluss der auf Landesebene tätigen Jugendverbände, um das selbstbestimmte, kreative und gemeinsame Handeln von Kindern und Jugendlichen in Bremen zu fördern. Der Bremer Jugendring unterstützt das vielfältige ehrenamtliche Engagement junger Menschen, um die Zukunft einer sozialen und demokratischen Gesellschaft zu sichern.

Der Bremer Jugendring …

vertritt die Interessen junger Menschen aus 23 Mitgliedsverbänden, die mit ihren Angeboten ca. 75.000 Jugendliche im Land Bremen erreichen,gegenüber der Öffentlichkeit – insbesondere gegenüber dem Senat, der Bürgerschaft, den Parteien und Behörden. Der Bremer Jugendring ist Organ und Ausdruck der demokratischen Selbstbestimmung von Kindern und Jugendlichen in Bremen. Er ist Informationsplattform und Dienstleister für die Jugendverbände in Bremen. Der ehrenamtliche Vorstand repräsentiert die Vielfalt der Verbände und berät und agiert in ihrem Sinne.

Der Bremer Jugendring …

nimmt Einfluss auf die Entwicklung der Jugendpolitik und Jugendarbeit sowie der finanziellen und rechtlichen Rahmenbedingungen, indem er zu jugend-, bildungs- und gesellschaftspolitischen Fragen Stellung bezieht und Aktivitäten entfaltet. Über die Vertretung in den Jugendhilfeausschüssen kann er gezielt Einfluss auf die Jugendpolitik in Bremen nehmen.

Der Bremer Jugendring …

setzt sich für die Belange von Kindern und Jugendlichen in Bremen und Bremerhaven ein und handelt in ihrem Sinne. Durch die Förderung und Organisation von Projekten werden Kreativität und Engagement gefördert und im Rahmen von Seminaren (wie z.B. Seminare und Projekten zur europäischen Jugendpolitik) sollen für Kinder und Jugendlichen Demokratie und Politik erfahrbar gemacht werden.

Der Bremer Jugendring …

bündelt die Interessen der Jugendverbände und ermöglicht einen Austausch auf den verschiedensten Ebenen, so dass sich diese geschlossen positionieren und gemeinsame Stellungnahmen abgeben können. Durch diese Funktion als zentrale Anlaufstelle und Vermittler macht der Jugendring die Jugendverbände stark und bietet ihnen die Möglichkeit, sich umfassend zu informieren und gemeinsame Ziele zu formulieren.

Das Ziel des Bremer Jugendringes ist es, den Kindern und Jugendlichen im Land Bremen eine Lobby zu bieten und ihre Interessen auf allen Ebenen bestmöglich zu vertreten.